Zahnarzt in Bern

Die Zahnmedizin sieht viele Trends und Trends, aber wir glauben, dass eines unverändert bleiben sollte: Die hohen Standards für exzellente Zahnpflege und das höchste handwerkliche Niveau. Als wir unsere Zahnarztpraxis in Bern eröffneten, war es unser Ziel, eine Patientenerfahrung zu schaffen, die sowohl inspirierend als auch personalisiert war. Zu diesem Zweck greifen wir kontinuierlich auf die neuesten Technologien zurück und arbeiten ausschließlich mit Zahntechniker zusammen, die Talent und Engagement zeigen, um unseren Kunden mit höchster Sorgfalt zu dienen. Für uns ist nichts so lohnend wie die Verbindungen, die wir zu den Personen aufbauen, die durch unsere Tür gehen. Unser Engagement war es immer, Ihre Erfahrung unvergesslich und lebensverändernd zu machen.

Unsere Zahnarzttätigkeitsschwerpunkte in Bern umfassen das gesamte Spektrum der Zahnmedizin.

Implantologie, ästhetische Zahnmedizin, Endodontologie, Angstpatienten, Kinderzahnheilkunde, Kieferorthopädie, Oralchirurgie, Laserzahnmedizin und Paradontologie.

Sei gut zu deinem Mund und dein Mund wird gut zu dir sein

Sie sind sich dessen vielleicht nicht bewusst, aber einige Ihrer Gewohnheiten können die allgemeine Gesundheit Ihres Mundes beeinträchtigen. Es ist wichtig, nett zu Ihrem Mund zu sein, da dies nicht nur eine wichtige Rolle für Ihre Sprache spielt, sondern auch das Tor dazu ist, wie gut Ihr Körper das Essen verdaut, das Sie essen. Der gleiche Speichel in Ihrem Mund, der beim Abbau von Nahrungsmitteln hilft, schützt und repariert Ihre Zähne vor dem ständigen Angriff von Bakterien. Daher ist es wichtig, einen konstanten Speichelfluss im Mund zu haben. Aus diesem Grund müssen Sie sich bewusst sein und Gewohnheiten beachten, die einen ausreichenden Speichelfluss verhindern, oder Medikamente, die Sie einnehmen, wie Antidepressiva und Blutdruckmedikamente, die den Speichelfluss verhindern. Der Mangel an Speichelfluss züchtet Bakterien, was zu mehr Karies führt

Medikamente sind nicht nur für mögliche Zahnschäden verantwortlich zu machen, da andere Faktoren wie gängige Produkte wie Erfrischungsgetränke, Kräutertees, Sportgetränke und Aspirin den Zahnschmelz zermürben und sie brüchig und schmerzempfindlicher machen..

Am giftigsten sind Rauchen und Tabakwaren. Diese Produkte beeinflussen die Anhaftung von Knochen und Weichgewebe, was zu Zahnfleischerkrankungen führt, wodurch Raucher anfälliger für Infektionen wie Parodontitis werden. Diese Produkte enthalten Toxine, die Zahnverfärbungen, Knochenverlust im Kiefer, erhöhte Mundkrebswerte und eine verzögerte Heilung nach Zahnbehandlungen verursachen.

Wir empfehlen Ihnen, sich von den genannten Produkten fernzuhalten. Es ist am besten, wenn Ihr Mund glücklich ist, denn ein glücklicher Mund berichtet von einem glücklichen und gesunden Sie.

Das Fenster zu Ihrer Gesundheit

Dentcenter am Egghölzli kosmetische Zahnärzte, die in Bern dienen

Deine Augen mögen das Fenster zu deiner Seele sein, aber dein Mund ist das Fenster zu deiner Gesundheit. . Es geht nicht nur um deine Zähne! Tatsächlich kann die regelmäßige Überprüfung der Innenseite Ihres Mundes, Ihrer Zunge und Ihres Zahnfleisches entscheidend für Ihre allgemeine Gesundheit sein. Noch wichtiger ist, dass Ihr Mund als Alarmsystem für künftige Probleme dienen kann. Daher ist es unerlässlich, dass Sie wissen, was mit Ihrem Mund los ist. Frühe Signalzeichen machen einen Unterschied zwischen einer erfolgreichen oder fehlgeschlagenen Behandlung.

Schlechte Nachrichten über schlechte Mundhygiene

Zweifellos hat Ihr Zahnarzt in Bern die Bedeutung von Zahnseide, Bürsten und Spülen erklärt – die gute Mundreinigung, die den Mund sauber hält. Aber es steckt noch viel mehr dahinter. In Ermangelung einer guten Hygiene beginnt der Mund zusammenzubrechen, wodurch sich Plaque auf dem Zahnfleischrand ansammelt. Dies schafft eine saure Umgebung und fördert das Vorhandensein von Bakterien und Viren, die Karies verursachen. Aus diesem Grund sollten Sie Ihren Mund hygienisch halten, um eine alkalische Umgebung zu erhalten.

Was auch immer die Ursache sein mag, wenn Karies und Plaque nicht kontrolliert werden, wird das Zahnfleisch gereizt, dann geschwollen und infiziert und blutet schnell. Unbehandelt treten sie zurück, wodurch sich die Zähne lockern und der Stützknochen schwächen. Im schlimmsten Fall können sogar Zähne verloren gehen, wodurch die verbleibenden Zähne falsch ausgerichtet werden und den Biss beeinträchtigen. In der Zwischenzeit können Bakterien im infizierten Zahnfleisch in den Blutkreislauf gelangen und sich durch den Körper bewegen, was Fieber, Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Gelenkschmerzen und Stress für das körpereigene Immunsystem auslöst.

Während es wichtig ist, dass Sie Ihren Zahnarzt in Bern zu einer regelmäßigen Untersuchung aufsuchen, hängt die Gesundheit Ihres Mundes von Ihrer Sorgfalt bei der Aufrechterhaltung einer konstanten Mundhygiene ab. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Webseite unter der Domain www.dentcenter.ch oder rufen Sie uns direkt an unter der Telefonnummer 031 333 66 66. Ihre Zahnarztpraxis am Egghölzli in Bern freut sich auf Ihren Besuch.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *